Navigation

Didaktikfach

Auf dieser Seite erfahren Sie alles Wesentliche zum Didaktikfach Sport

Corona-bedingte Besonderheiten sind rot markiert!

  • Didaktikfach-Sport-Studierende (GS/MS), die sich VOR dem WS 2016/17 für das Lehramt an Grund- oder Mittelschulen immatrikuliert haben, erreichen wir nur über diesen Newsletter (bitte eintragen!). Alle anderen Didaktikfach-Sport-Studierenden (GS/MS) brauchen sich nicht extra eintragen – sie sind mit ihrer FAU-Mail-Adresse in einer automatisierten Mailingliste erfasst.
  • Die Didaktikfach-Sport-Homepage beantwortet alle Standard-Fragen zum Didaktikfach-Sport-Studium. Als weiteres Beratungsangebot haben wir in diesem (Corona-)Semester eine offene Online-Sprechstunde eingerichtet! Hier könnt Ihr erfahrenen Didaktikfach-Sport-Studierenden Eure Fragen stellen. Einfach 5 Minuten vor der angegebenen Zeit per Klick auf den Zoom-Link „eintreten“: 

Unter Punkt D finden Sie alle relevanten Informationen zu den Modul- und sportpraktischen Examensprüfungen 

  • Die Platzvergabe erfolgt i.d.R. nach diesen Kriterien
    1. Erfolgreiche Online-Anmeldung über das DSS-Anmeldeportal (siehe oben)
    2. Persönliche und pünktliche Anwesenheit am ersten Termin der Lehrveranstaltung (wer aus nachweißbar unverschuldeten Gründen nicht persönlich und pünktlich erscheinen kann, kann über diesen Antrag eine*n Kommilitonen*in bevollmächtigen)
    3. Platzvergabe nach Studienbeginn (siehe oben)
    4. Platzvergabe nach Härtefall (z.B. Kinderbetreuung) 
    5. Platzvergabe nach Losverfahren. 
  • Da die Anzahl an max. möglichen Studierenden pro Lehrveranstaltung von den räumlichen Gegebenheiten und der inhaltlichen Ausrichtung abhängig ist, wird diese von den Dozierenden individuell festgelegt. 

Für die Examensvorbereitung sind die Tutorien zu nutzen (siehe Punkt C2). Diese dürfen im Unterschied zu Teilnehmer-begrenzte Lehrveranstaltungen beliebig oft und ohne Anmeldung besucht werden!

Tutorien dürfen im WS 2020/21 in stark eingeschränkter und reglementierter Form wieder angeboten werden. Auf Grund der Corona-bedingten Hygiene-Auflagen und Abstandsregelungen gelten u.a. folgende Regelungen:

  • Die Anmeldung zu den Tutorien ist erst nach dem Absolvieren der Hygiene-Unterweisung möglich! 
  • Trotz Ausweitung des Tutorien-Angebots sind die Plätze auf Grund der Abstandsregelungen sehr begrenzt. Da die Tutorien primär der Examensvorbereitung dienen, haben diejenigen Studierende, die eine Lehrveranstaltung bereits besucht, jedoch noch nicht die Examensprüfung absolvieren konnten, ein Vorrecht. Dies gilt insbesondere für Studierende, die zudem im Frühjahr 2021 ihr großes/erstes Staatsexamen schreiben. Als Ausgleich bereiten die Lehrveranstaltungen in einem stärkeren Maße als sonst auch auf die Examensprüfungen vor. 
  • Tutorien-Angebot und Anmeldeverfahren können ab Anfang November hier eingesehen werden.  

Freies Üben ist Corona-bedingt auch im WS 2020/21 in/auf universitären Räumen/Anlagen nicht erlaubt! Der Hochschulsport in Erlangen bietet aber im Rahmen seines Kursprogramms evtl. passende Übungsmöglichkeiten.

  • Tutorien
    • Die Übersicht wird i.d.R. einen Monat nach Semesterbeginn kurz vor Start der Tutorien (November/Mai) veröffentlicht. 
    • Die Tutorien dienen der Vorbereitung auf Sport-Examensprüfungen. Sie können beliebig oft besucht werden und man muss sich hierzu nicht anmelden. 
    • Didaktikfach-Sportstudierende dürfen auch die Tutorien zum Unterrichtsfach Sport in Erlangen besuchen. 
  • Freies Üben (es sind die Materialien aus dem Übungskorb für Studierende zu nutzen):
    • In der Vorlesungszeit dürfen freie Hallenzeiten (außer Schwimmhalle) auf eigene Verantwortung zum freien Üben genutzt werden, sofern mind. 3 Studierende anwesend sind.
    • Zur Unterstützung der Prüfungsvorbereitung kann mit einem Vorlauf von mind. 2-3 Wochen dieser Antrag (samt Prozessbeschreibung) für freies Üben an Wochenendtagen (Sa/So) der letzten 3 Semesterwochen bzw. der ersten Prüfungswoche gestellt werden.
    • In der vorlesungsfreien Zeit ist in Nürnberg leider kein freier Übungsbetrieb möglich.

Auch das WS 2020/21 muss Corona-bedingt überwiegend digital ablaufen. Hier finden Sie fachübergreifende Informationen und Hilfestellung zum „Digitalen Studium“ !

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Auswirkung auf Prüfungen an der FAU sowie die entsprechenden Hinweise des Kultusministeriums (siehe dort: „Termin Herbst 2020: Sonderregelungen“)! 

Folge Zulassungsvoraussetzungen müssen bei der Anmeldung zum schriftlichen Examen im Prüfungsamt abgegeben werden: 

Bitte beachten Sie die Corona-bedingten Auswirkung auf Zulassungsvoraussetzungen (siehe dort: „Termin Herbst 2020: Sonderregelungen“)! 

  • Sportwoche:
    • entweder als Lehrveranstaltung (Angebot, Anmeldung und Platzvergabe siehe Punkt C).
    • oder als externes Projekt (StudOn-Anmeldung erforderlich; Prozedere muss eingehalten werden).
  • Erste-Hilfe-Kurs (mind. 9 UE):
    • selbst organisiert: z.B. über Rotes Kreuz, Johanniter, Malteser usw.
    • Achtung: Darf bei Anmeldung zum Staatsexamen nicht älter als 3 Jahre sein!
  • Deutsches Rettungsschwimmabzeichen (in Bronze):
    • selbst organisiert: z.B. über DLRG, Wasserwacht, ggf. Hochschulsport
    • Achtung: Darf bei Anmeldung zum Staatsexamen nicht älter als 3 Jahre sein!
  • Deutsches Sportabzeichen (in Bronze):
    • selbst organisiert: Hintergrund-Informationen z.B. über DOSB oder BLSV erhältlich.
    • Sportvereine, die das Sportabzeichen abnehmen: siehe z.B. Sportamt Nürnberg.

Das Praktikum kann, muss aber nicht im Didaktikfach Sport absolviert werden. Wer es im Sport absolvieren möchte muss vor der Anmeldung zum Praktikum mindestens eine Lehrveranstaltung des Didaktikfachs Sport erfolgreich abgeschlossen haben! 

  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Praktikumsamt
    • im Sommersemester: i.d.R. Blockpraktikum. Für das Blockpraktikum existiert keine Begleitveranstaltung.
    • im Wintersemester: i.d.R. Block– und studienbegleitendes Praktikum. Für das studienbegleitende Praktikum wird die Teilnahme am ersten Teil der entsprechenden Begleitveranstaltung für Hauptfach-Sportstudierende empfohlen (siehe Univis; Pfad: Vorlesungsverzeichnis > Phil. Fakultät > Sport und Sportwissenschaft > Lehramt – Sport)!
  • Der Leitfaden zum Block– und studienbegleitenden Sportpraktikum soll den Erfahrungs- und Erkenntnisprozess unterstützen und beschreibt die Anforderungen für das Bestehen des Praktikums (inkl. Aufbau und Inhalte des Praktikumsberichts).

  • Antragsformular vollständig ausfüllen (nur dann ist eine Prüfung möglich) und spätestens 4 Wochen vor den Prüfungsleistungen, für welche Anerkennungen vorgenommen werden sollen, bei Frau Petra Ascher (Sekretariat für Studienangelegenheiten) im Original und mit Unterschrift abgeben.
  • Der Antrag wird anschließend von Herrn Sebastian Liebl (Studienfachkoordinator) so zeitnah wie möglich geprüft. Über das Prüfungsergebnis werden Sie von Frau Petra Ascher (Sekretariat für Studienangelegenheiten) informiert.
  • Anerkennung von ModulprüfungsleistungenDer fertig bearbeitete Antrag muss abschließend für die Umsetzung der Anerkennung von Modulprüfungsleistungen dem Prüfungsamt vorgelegt werden.
  • Anerkennung von Examensprüfungsleistungen: Die Umsetzung der Anerkennung von Examensprüfungsleistungen erfolgt durch Frau Petra Ascher (Sekretariat für Studienangelegenheiten). Diese Umbuchung ist jedoch immer erst dann möglich, wenn die jeweiligen Prüfungsnummern wieder offen sind (dies kann bei jährlich stattfindenden Prüfungen über ein Semester dauern). 

Welche sportbezogenen Unterlagen müssen Sie für die Zulassung zum schriftlichen Examen im Prüfungsamt abgeben? (Checkliste)

  • Den sogn. „Sammelschein“ , also die unterschriebene Bescheinigung über die Sport-Examensnoten (siehe unten: „Normalfall“ und „Grenzfall“)
  • Die Bescheinigungen zu den vier Zulassungsvoraussetzungen (siehe oben Punkt E):
    – Sportwoche
    – Erste-Hilfe-Kurs (mind. 9 UE; nicht älter als 3 Jahre)
    – Deutsches Rettungsschwimmabzeichen (in Bronze; nicht älter als 3 Jahre)
    – Deutsches Sportabzeichen (in Bronze)
  • Tipp: machen Sie von allen Unterlagen eine Sicherungskopie!

Was müssen Sie bei der Überprüfung und Vorbereitung der Unterlagen im Normalfall beachten?

  • Auf mein campus prüfen, ob verbuchte und geforderte ECTS-Anzahl pro Modul übereinstimmen.
  • Auf mein campus prüfen, ob alle Sport-Examensnoten eingetragen sind (Pfad: Notenspiegel > PDF-Druck weitere Bescheide > Ergebnisse der ersten sportdidaktischen Prüfung).
    Sport-Examensnoten aus dem SS 2018 oder früher werden in mein campus nachgetragen, sobald Sie sich zum schriftlichen Examen anmelden! Dies ist i.d.R. bis 1.12. bzw. 1.06. abgeschlossen.
  • Der sogn. „Sammelschein“ über die Sport-Examensnoten kann nach der Anmeldung zum schriftlichen Examen ab 1.12. bzw. 1.06. bei Frau Petra Ascher abgeholt werden. 

Was müssen Sie bei der Überprüfung und Vorbereitung der Unterlagen im Grenzfall (d.h. eine/mehrere Sportprüfungen finden kurz vor/nach dem Examensanmeldeschluss statt) beachten?

  • Rechtzeitig auf mein campus prüfen, ob verbuchte und geforderte ECTS-Anzahl pro Modul übereinstimmen, so dass Sie bei Abweichungen spätestens 3 Wochen vor dem Sport-Prüfungszeitraum mit den betreffenden Prüfern und mit Frau Petra Ascher Kontakt aufnehmen können.
  • Unmittelbar nach Bekanntgabe der Prüfungstermine und spätestens 3 Wochen vor dem Sport-Prüfungszeitraum müssen Sie:
    • Die betreffenden Sport-Fachbereichsleiter und Prüfer bitten, dass diese Ihre Noten unmittelbar nach der Prüfung in mein campus eintragen.
    • Frau Petra Ascher sowie Herrn Sebastian Liebl informieren, wann ihre letzte Sport- und wann ihre erste schriftliche Examensprüfung stattfindet.
    • Mit Herrn Sebastian Liebl (Arbeitszeiten beachten) einen Termin für die Unterzeichnung des „Sammelscheins“ vereinbaren (siehe oben „Checkliste“).
    • Der Sammelschein muss anschließend von Ihnen spätestens 2-3 Arbeitstage (die genaue Frist zur Nachreichung von Unterlagen legt das Prüfungsamt fest) vor der ersten schriftlichen Examensprüfung im Prüfungsamt abgegeben werden.
       Achtung: Falls zwischen einer/mehrerer Sportprüfungen und der ersten schriftlichen Examensprüfung weniger als 2-3 Arbeitstage liegen (die genaue Frist zur Nachreichung von Unterlagen legt das Prüfungsamt fest), müssen Sie unmittelbar nach Bekanntgabe der Prüfungstermine und spätestens 3 Wochen vor dem Sport-Prüfungszeitraum die betreffenden Sport-Fachbereichsleiter und Prüfer um einen vorgezogenen Sport-Prüfungstermin bitten (diese sind dazu nicht verpflichtet).

       

Bitte melden Sie defekte Links und Downloads an sport-didaktikfach@fau.de

Das Passwort zum vertraulichen Bereich kann bei Sebastian Liebl erfragt werden. Auch die Aufnahme in eine geschlossene WA-Gruppe mit Zugang zu den vertraulichen Informationen ist möglich.