Dr. Sebastian Liebl

  • Tätigkeit: Studiengangkoordination Didaktikfach Sport
  • Organisation: Department Sportwissenschaft und Sport
  • Abteilung: Lehrstuhl für Sportpädagogik (Sportdidaktik)
  • Telefonnummer: +49 9131 85-69888
  • Faxnummer: +49 9131 85-25013
  • E-Mail: sebastian.liebl@fau.de
  • Webseite:
  • Adresse:
    Gebbertstr. 123 b
    91058 Erlangen
    Raum 00.127
  • Sprechzeiten: Jede Woche Mo, 16:00 - 17:00, Raum 0.209, Sprechstunde nach Vereinbarung über https://www.studon.fau.de/usr2833697.html

Sprechstunde buchen unter:
https://www.studon.fau.de/usr2833697.html

Telefonische Erreichbarkeit

  • Standort Nürnberg
    Montag:
    Tel: 0911 / 5302-507
    Fax: 0911 / 5302-578
  • Standort Erlangen
    Dienstag und Mittwoch:
    Tel: 09131 / 85-69888
    Fax: 09131 / 85-25013

Arbeitsschwerpunkte

Forschungsschwerpunkte

  • Kompetenzorientierung in der Sportlehrer- und Trainerbildung
  • Bildungspotenziale des Bewegungsfelds „Kämpfen“
  • Veröffentlichungen: siehe CRIS oder Download als PDF

Beruflicher Werdegang (siehe auch CV)

seit 09/2018 Akademischer Rat am Department für Sportwissenschaft und Sport der FAU Erlangen-Nürnberg
10/2015-08/2018 Akademischer Rat am Sportzentrum der Universität Regensburg (u.a. Koordination der Basisqualifikation Sport)
2012-2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaft und Sport der FAU Erlangen-Nürnberg (AB Bildung im Sport), Geschäftsführer der Einrichtung „Wissenstransfer und Evaluationsforschung – Bildung im Sport“ (WEBS)
2012 Promotion an der Universität Bayreuth; Titel der Dissertation: „Macht Judo Kinder stark? – Hermeneutische und empirische Studien zum Kämpfen im Schulsport“
2011-2012 Sportlehrer an der Luitpoldschule Bayreuth und freie Referententätigkeit
2008-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Bewegung und Ernährung an Oberfrankens Schulen“ (BEOS) am Institut für Sportwissenschaft der Universität Bayreuth
2007 Erstes Stattsexamen für das Lehramt an Grundschulen mit Unterrichtsfach Sport, Universität Regensburg
2003-2007 Studium für das Lehramt an Grundschulen mit Unterrichtsfach Sport, Universität Regensburg
2001 Abitur am Johannes-Nepomuk-Gymnasium in Rohr

 

Gremienarbeit

seit 2017 Mitbegründer und Associate Editor der Online-Zeitschrift „Journal of Martial Arts Research“ (jomar)
2017-2018 Vertreter der Basisqualifikation Sport innerhalb der AKS-Kommission Lehrerbildung
2015-2017 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats im BISp-Projekt „Qualifizierung im DOSB: Trainer/-in Leistungssport zwischen Anspruch und Wirklichkeit“ (QuaTro)
2012-2018 Gründungsmitglied und stellvertretender Sprecher der dvs-Kommission für Kampfkunst und Kampfsport
seit 2011 Gründungsmitglied des Vereins Zirkonvention e.V.
2010-2011 Stellvertretender Jugendbildungsreferent des Bayerischen Judo-Verbands

 

Sonstiges

seit 2016 Mithilfe beim berufsbegleitenden Bachelor-Studiengangs Sportwissenschaft der FAU Erlangen-Nürnberg
2015-2018 Nebentätigkeit als Sportlehrer an der Luitpoldschule Bayreuth
2013, 2014, 2015 Beratung des DOSB zum Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) sowie zu kompetenzorientierter Trainer-/Übungsleiterbildung
2010-2012 Mitglied im Bewegungstheater-Ensemble „Vor dem Theater“
1998-2008 1. Judo-Bundesliga für den TSV Abensberg
1995-1998 Mitglied der Deutschen Judo-Nationalmannschaft (d/c-Kader) und Deutscher Judo-Einzelmeister 1997