Navigation

PEN

Policy Evaluation Network (PEN)

 

PEN ist ein multidisziplinäres, internationales Forschungsprojekt zur systematischen Erfassung und Bewertung von politischen Maßnahmen in Europa, die direkt oder indirekt körperliche Inaktivität, ungesunde Ernährung und sitzende Verhaltensweisen beeinflussen und gleichzeitig bestehende gesundheitliche Ungleichheiten berücksichtigen. An dem Projekt sind 28 Organisationen aus 8 verschiedenen Ländern beteiligt (Deutschland, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Neuseeland, Polen).

 

Die FAU ist an zwei Arbeitspaketen des Projekts beteiligt: Ziel des Arbeitspakets 1 ist u.a. die Erstellung eines Überblicks zu Politiken zur Bewegungsförderung, für den das Policy Audit Tool der WHO für Bewegung (HEPA PAT) als Grundlage verwendet wird. Arbeitspaket 2 unterstützt u.a. den Aufbau eines europaweiten Monitoring- und Surveillance-Systems.

 

Detaillierte Informationen zu PEN und den Inhalten der einzelnen Arbeitspakete erhalten Sie auf der Projekthomepage: https://www.jpi-pen.eu

 

Zeitraum: 02/2019 – 01/2022
Projektleiter: Dr. Peter Gelius
Projektmitarbeiter: PD Dr. Karim Abu-Omar, Sven Messing