WEBS

WEBS steht für Wissensaustausch und Evaluationsforschung – Bildung im Sport und ist eine Einrichtung des AB Bildung im Sport. Das übergreifende Ziel von WEBS ist die Vernetzung von Aktivitäten zur Entwicklung, Implementierung und wissenschaftlichen Evaluation von Themen zur „Bildung im Sport“ in Kooperation mit Institutionen der Sportpraxis (u.a. Sportverbände, Schulen). Themenschwerpunkte sind z.B. Persönlichkeits- und Teamentwicklung, Gesundheitsförderung oder Kompetenzentwicklung.

  • Wissensaustausch zielt darauf, mit Partnern aus der Sportpraxis (u.a. Verbände, Schulen) sportwissenschaftliche und sportpraktisch relevante Themen zu bearbeiten, für die Anwendung im Sportalltag nutzbar zu machen und gemeinsam mit den jeweiligen Praxispartnern umzusetzen.
  • Evaluationsforschung zielt darauf, Maßnahmen und Konzepte der Sportpraxis wissenschaftlich zu begleiten, Prozesse und Wirkungen zu analysieren und schließlich weiter zu entwickeln und zu optimieren.

Unseren Partnern aus verschiedenen Handlungsfeldern der Sportpraxis (Kinder- und Jugendsport, Sportunterricht, Trainer- und Lehrerbildung) bieten wir unterschiedliche Leistungen zum Wissensaustausch und zur Evaluationsforschung im Sport, u.a. Konzeptentwicklung und Implementation, Vorträge und Workshops, Expertisen und Beratung etc.

Verantwortlicher WEBS-Koordinator ist Martin Muche.

Weitere Information zu WEBS finden Sie unter: www.webs.sport.uni-erlangen.de